Homöopathie

Die Homöopathie ist ein sehr komplexes Thema, dessen Leitspruch lautet „Ähnliches mit Ähnlichem heilen“. Das bedeutet, dass diejenigen Stoffe, die beim Gesunden gewisse Beschwerden auslösen, genau gegen diese Beschwerden dann eingesetzt werden, wobei durch diesen Impuls die körpereigenen Heilkräfte angeregt werden.
Diese Wirkstoffe können pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Ursprung haben und werden homöopathisch mit Wasser/Alkoholmischungen verdünnt und verschüttelt, d.h. potenziert. Bei diesem genau definierten Herstellungsprozess wird das Mittel von Schritt zu Schritt immer stärker wirksam, obwohl vom Ausgangsstoff immer weniger vorhanden ist, was bei der Schulmedizin immer wieder zu Kontroversen führt. Eine mögliche Erklärung ist das „Gedächtnis des Wassers“, d.h. der Inhaltsstoff hinterlässt sozusagen seinen „Abdruck“ in der molekulären Struktur des Wassers, was aber wissenschaftlich noch nicht vollständig bewiesen ist.

Das wichtigste bei der homöopathischen Mittelsuche sind die Symptome. Wenn Sie gerne von uns homöopathisch beraten werden wollen, beobachten Sie sich genau und horchen Sie auf Ihren Körper! Wann werden die Beschwerden besser/ wann schlechter? Welche Gelüste habe ich, die ich vorher nicht hatte- bin ich z.B. durstiger als sonst? Ist mir kalt oder ist mir heiß? Hilft mir Bewegung oder hilft mir Ruhe? Wie sind die Schmerzen- pochend, stechend, schneidend, etc. etc. Je mehr solcher sogenannter „Modalitäten“ Sie uns nennen können, umso eher können wir das für Sie richtige Mittel finden.
Wir sind überzeugt von der Heilkraft der Homöopathie und beraten Sie gerne!